Die Bachelor Prüfungen

Klausuren und Prüfungen im Bachelor mit Erfolg meistern

Im Bachelor Studium kommen unterschiedliche Prüfungen auf Dich zu. Erfahre hier, was Modulabschlussprüfungen sind, wie Du Hausarbeiten schreibst und was Du bei Multiple Choice Klausuren beachten solltest.
Bachelor Prüfungen

Inhaltsverzeichnis

Prüfungen im Bachelor Studium
Prüfungsleistung in Form von Referaten und Vorträgen
Schriftliche Ausarbeitungen und Hausarbeiten als Bachelor Prüfungen
Mündliche und schriftliche Prüfungen im Bachelor Studium

Prüfungen im Bachelor Studium

Um Deinen Bachelor Abschluss zu erlangen, legst Du regelmäßig Prüfungen ab und verfasst gegen Ende des Bachelor Studiums eine Abschlussarbeit. Die Prüfungen im Bachelor variieren je nach Fach, Dozent und den zu erreichenden Credit Points in Art und Umfang.

Im Vergleich zu den alten Studienabschlüssen bringen Bachelor und Master nicht nur eine Verdichtung des Lehrplans mit sich – auch die Zahl und Gewichtung der Prüfungen nehmen zu. Im Bachelor Studium schließt in der Regel jede Veranstaltung mit einer Leistungskontrolle ab. Diese Bachelor Prüfungen können Referate, Vorträge oder Präsentationen sein, aber auch schriftliche Essays, Hausarbeiten oder Projektarbeiten. Art und Umfang der Bachelor Prüfungen legen die Studienordnung oder die Dozenten individuell fest. Für die meisten Leistungen bekommst Du Noten, die von Beginn an in die Abschlussnote Deines Studiums einfließen.

Die wichtigsten Prüfungen im Bachelor Studium sind die Modulprüfungen (MPs) und die abschließende Bachelorarbeit. Diese Prüfungen werden am stärksten gewichtet und sind am umfassendsten.

Prüfungsleistung in Form von Referaten und Vorträgen

In Seminaren ist in vielen Fällen eine Prüfungsleistung in Form eines Referates sowie einer anschließenden Hausarbeit üblich. Das Referat kann den Umfang eines 15-minütigen Kurzvortrags oder einer unterrichtsfüllenden 90-minütigen Präsentation annehmen. Der Umfang variiert je nach Thema, Dozent und der benötigten Anzahl an Credit Points. Von diesen Faktoren hängt auch ab, ob Du das Referat allein oder im Team bearbeitest und vorträgst. Damit Dein Referat ein Erfolg wird, gehst Du am besten wie folgt vor:

  • Recherchiere das Thema umfassend und bereite Dich frühzeitig vor.
  • Setze Medien (Tafel, PowerPoint-Präsentation, Handout etc.) ein.
  • Erstelle eine logische Gliederung, der das Publikum folgen kann.
  • Gestalte die PowerPoint-Präsentation übersichtlich und ansprechend.
  • Je freier Du vorträgst, desto besser.
  • Binde den Kurs mit ein: Stelle Deine Thesen zur Diskussion.
  • Bei Referaten im Team ist es wichtig, ein kohärentes Gesamtbild zu bieten: Vermeide Wiederholungen und erstelle eine einheitliche Präsentation.
  • Vermittle den Zuhörern einen Überblick über das Thema, zu viele Details sind hinderlich.
  • Und vor allem in den ersten Semestern ist wichtig: Ruhe bewahren!

Schriftliche Ausarbeitungen und Hausarbeiten als Bachelor Prüfung

Ebenso wie die Referate variieren auch die schriftlichen Hausarbeiten stark in ihrem Umfang. Beim Abfassen der Hausarbeiten ist besonders eine logische Gliederung sowie das Einhalten der Richtlinien für wissenschaftliches Arbeiten wichtig. Diese Regeln schreiben zum Beispiel das korrekte Zitieren, die Form der Bibliografie oder das gesamte Erscheinungsbild der Hausarbeit vor. Oft legen die Fachbereiche oder der jeweilige Dozent diese Formalia fest. Außerdem solltest Du das Thema und die Gliederung der Arbeit immer mit dem betreuenden Dozenten absprechen. Wichtig ist vor allem, dass Du konsequent an einer Methode festhältst.

Eine Hausarbeit hat in der Regel einen Umfang von 8-12 Seiten, aber auch bis zu 20 Seiten und mehr sind möglich. Diese schriftlichen Ausarbeitungen stellen eine gute Vorbereitung auf die Bachelorarbeit dar.

Mündliche und schriftliche Prüfungen im Bachelor Studium

Vor allem in Vorlesungen – also Veranstaltungen mit einer großen Teilnehmerzahl – sind nach Abschluss des Semesters schriftliche Prüfungen üblich. Oft liegt den Bachelor Prüfungen das Multiple-Choice-Prinzip zugrunde, um den vielen zu korrigierenden Klausuren Herr zu werden.

Mündliche Prüfungen

Eine mündliche Prüfung im Bachelor-Studium dauert in der Regel zwischen 15 und 30 Minuten. In dieser Zeit muss der Prüfling beweisen, dass er den Stoff des Semesters verstanden hat und ihn wiedergeben kann. Der Ablauf einer solchen Prüfung hängt stark von dem jeweiligen Dozenten ab. In der Regel erwartet er, dass Du einen selbst ausgewählten, vorher festgelegten Themenbereich frei referierst, bevor der Prüfer konkrete Fragen stellt. In den meisten Fällen sind 2 Prüfer – der Dozent des Seminars und ein Beisitzer – anwesend, die gemeinsam die Note festlegen.

Schriftliche Prüfungen

Auch hier kann der Umfang sehr unterschiedlich sein. Je nach Dozent und benötigter Anzahl an Credit Points kann eine Prüfung im Bachelor Studium zwischen 45 und 120 Minuten dauern – Modulprüfungen können sogar noch mehr Zeit in Anspruch nehmen.

In Multiple-Choice-Klausuren markierst Du aus einer vorgegebenen Menge von Antworten die richtige(n). Bei der Auswertung belohnt der Dozent entweder jede komplett richtig beantwortete Frage mit Punkten oder jede einzelne richtig beantwortete Option. Häufig unterschätzen Studenten den Anspruch von Multiple-Choice-Klausuren, da die Antworten bereits vorgegeben sind. Allerdings kommt es hier stark darauf an, den Stoff bis in das kleinste Detail zu kennen, da sich die vorgegebenen Antworten oft nur in Nuancen unterscheiden.

Offene Fragestellungen beantwortest Du in einem Fließtext. Bei dieser Form der Prüfung musst Du das Gelernte nicht nur reproduzieren, sondern auch Beispiele oder Anwendungsmöglichkeiten nennen können. Hier solltest Du immer genau darauf achten, was die Fragestellung verlangt. Denn es besteht beispielsweise ein Unterschied zwischen den Aufforderungen „Nennen Sie“ oder „Erläutern Sie“. Das Ergebnis einer Bachelor Prüfung bekommen die Studenten in der Regel per Aushang oder auf einer Online-Plattform mitgeteilt. Bei der Bewertung kann sich der Prüfer entweder an der möglichen Gesamtpunktzahl orientieren oder aber die Klausur mit den meisten Punkten als Richtmaß nehmen. Um eine solche Prüfung zu bestehen, musst Du mindestens 50% der Anforderungen erfüllen.

Beliebe Hochschulen in Deutschland

Du möchtest jetzt Dein Bachelor Studium beginnen? Dann entscheide Dich hier für eine Hochschule und fordere das Infomaterial des Anbieters an.