Bachelor Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Warum Wirtschaftsingenieurwesen studieren?

Das Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt Dir Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Technik. Damit erwirbst Du gefragte Kenntnisse, die Dir einen leichten Berufseinstieg versprechen.
Bachelor Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Inhaltsverzeichnis

Bin ich für einen Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen geeignet?
Was erwartet mich im Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen?
Welche Studienmöglichkeiten habe ich?
Welche Abschlüsse kann ich erwerben?
Nach dem Wirtschaftsingenieurwesen Studium?

Du interessierst Dich für Technik und Maschinen? Du möchtest aber auch die wirtschaftliche Dimension von Herstellung und Produktion durchdringen? Dann ist ein Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen genau das richtige für Dich.

Das Studium verbindet gleich 2 in der Wirtschaft gefragte Disziplinen: Betriebswirtschaft und Ingenieurwesen. Nach dem Abschluss bist Du eine begehrte Arbeitskraft.

Bin ich für einen Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen geeignet?

Für ein erfolgreiches Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen benötigst Du Kenntnisse in Naturwissenschaften und Technik. Besonders wichtig ist ein Talent für Mathematik, da Du dieses Fach für beide Bereiche brauchst. Damit Dich die Hochschule für ein Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen zulässt, benötigst Du die Hochschulreife, häufig auch mit einem guten Notendurchschnitt.

Formale Voraussetzungen

Die formalen Voraussetzungen für ein Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen unterscheiden sich je nach Hochschule. Möchtest Du an einer Universität studieren, ist das Abitur oder die Fachgebundene Hochschulreife Voraussetzung. An Fachhochschulen reicht hingegen die Fachhochschulreife aus. Teilweise ist das Studium auch ohne Abitur möglich. Zusätzlich legen viele Hochschulen einen Numerus clausus (NC) fest, Du benötigst also einen bestimmten Notendurchschnitt für die Zulassung. Den NC ermitteln die Hochschulen jedes Semester neu. Der NC für den Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen lag im Sommersemester 2013 beispielsweise bei 1,4 an der RWTH Aachen und bei 3,3 an der Hochschule Rosenheim. An einigen Hochschulen ist zudem ein Vorpraktikum erforderlich, um das Studium antreten zu dürfen.

Persönliche Voraussetzungen

Das Bachelor Studium Wirtschaftsingenieurwesen gilt als anspruchsvoll, weil es vielseitige Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert. So benötigst Du ein Talent für Mathematik und Naturwissenschaften ebenso wie für wirtschaftliche Themen und Sprachen. Für Dein Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen solltest Du außerdem analytisches Denkvermögen besitzen. Um den Anforderungen im Studium gerecht zu werden, kannst Du an den meisten Hochschulen einen Mathematik-Vorkurs besuchen. Das bietet sich besonders für Nicht-Abiturienten an.

Was erwartet mich im Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen?

Das Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen ist modular aufgebaut und setzt sich aus Pflicht- und Wahlfächern zusammen. Hinzu kommen Praxisphasen und betriebliche Praktika. Das Studium dauert 6 Semester und endet mit der Bachelorarbeit. Du schließt das Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Grad Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering ab.

Studieninhalte

Das Bachelor Studium des Wirtschaftsingenieurwesens vermittelt Dir zunächst Grundlagenfächer wie

  • Mathematik
  • Informatik
  • Naturwissenschaften
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Im weiteren Verlauf Deines Studiums kommen spezialisiertere Fächer hinzu, zum Beispiel:

  • Logistik
  • Verfahrenstechnik
  • Materialwirtschaft
  • Elektrotechnik
  • Projektmanagement
  • Unternehmensführung

Spezialisierungsmöglichkeiten

Die meisten Studiengänge ermöglichen es Dir, Dich auf ein Fachgebiet innerhalb des Wirtschaftsingenieurwesens zu spezialisieren. Je nach Ausrichtung der Hochschule liegen diese eher im Bereich Wirtschaft oder Technik. Diese Schwerpunkte bieten sich an:

  • Facility Management
  • Bauingenieurwesen
  • Maschinenbau
  • Elektrische Energietechnik
  • Prozesstechnik

In einem an das Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen anschließenden Master Studium spezialisierst Du Dich weiter.

Abschluss

Die verschiedenen Module Deines Bachelor Studiums in Wirtschaftsingenieurwesen schließt Du mit Prüfungen ab. Diese bestehen aus Klausuren, Hausarbeiten und Referaten, aus deren Benotung sich die Abschlussnote des Studiums ergibt. Zusätzlich schreibst Du gegen Ende des Studiums eine Bachelorarbeit. Danach verleiht Dir die Hochschule den akademischen Grad des Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering.

Welche Studienmöglichkeiten habe ich?

Das Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen kannst Du an Universitäten, Fachhochschulen und Fernhochschulen absolvieren. Als Studienform steht Dir ein Vollzeit-, Teilzeit-, Fern- sowie das Duale Studium zur Verfügung. Die Tabelle zeigt Dir beliebte Studiengänge im Wirtschaftsingenieurwesen:

Universität

Universitäten legen im Bachelor Studium Wirtschaftsingenieurwesen einen Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung. Die Inhalte sind deshalb meist theoretischer.

Du schließt Dein Wirtschaftsingenieurwesen Studium an der Universität mit dem Titel Bachelor of Science ab. An Fachhochschulen ist durch den hohen Praxisanteil der Bachelor of Engineering üblich. Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium an der Universität dauert meist 6 Semester.

Fachhochschule

Das Studium an der Fachhochschule ist gegenüber dem Universitätsstudium stärker auf die Praxis ausgerichtet. Zum Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen gehören daher an der Fachhochschule meist auch Praktika. Deshalb dauert Dein Studium hier mit oft 7 Semestern etwas länger als das Studium an der Universität.

Private Hochschulen

Private Hochschulen mit technischer Ausrichtung haben häufig ein Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen im Programm. Die Vorteile einer privaten Hochschule: Die Ausstattung ist moderner, Du lernst in kleinen Gruppen und bekommst exzellente Kontakte in die Wirtschaft. Das hat aber auch seinen Preis: Als Student einer privaten Hochschule zahlst Du eine monatliche Gebühr von durchschnittlich 520 €.

Fernstudium

Du kannst Deinen Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen auch im Fernstudium absolvieren. Einen entsprechenden Studiengang bieten unterschiedliche Fernhochschulen an. Du lernst im Fernstudium mit Studienbriefen, die Dir die Hochschule zuschickt. Klausuren schreibst Du in Studienzentren, die meist über ganz Deutschland verteilt sind. Zusätzlich steht Dir ein Online-Campus zum Austausch mit Dozenten und Kommilitonen zur Verfügung. Auch im Fernstudium schließt Du mit dem international anerkannten Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering ab.

Duales Studium

Wirtschaftsingenieurwesen ist ein beliebtes Fach für ein Duales Studium mit Bachelor Abschluss. Das Duale Studium funktioniert so: Du absolvierst eine Berufsausbildung in einem Unternehmen in Teilzeit. Am Abend und Wochenende oder im 3-monatigen Wechsel studierst Du dann an einer Hochschule oder Berufsakademie. Nach dem Dualen Studium hast Du dann einen Doppel-Abschluss: das IHK-Zeugnis und den Bachelor.

Auslandsstudium

Vergleichbar mit dem deutschen Studiengang in Wirtschaftsingenieurwesen sind die Fächer „Industrial Engineering“, „Engineering Management“ oder „Business Administration and Engineering“. Diese kannst Du an vielen Hochschulen im englischsprachigen Ausland, aber auch in anderen Ländern studieren. Durch Deine internationalen Erfahrungen hebst Du Dich von anderen Absolventen ab und verbesserst Deine Position auf dem Arbeitsmarkt.

Welche Abschlüsse kann ich erwerben?

Der übliche Abschluss des Bachelor Studiums in Wirtschaftsingenieurwesen ist der Bachelor of Science an der Universität und der Bachelor of Engineering an Fachhochschulen. Den beliebten Titel des Diplom-Wirtschaftsingenieurs haben die Bachelor Abschlüsse fast vollständig ersetzt. Nur an vereinzelten Hochschulen kannst Du noch den Diplom-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen erwerben.

Nach dem Wirtschaftsingenieurwesen Studium?

Wirtschaftsingenieure gelten als Allround-Talente und haben sehr gute Berufsaussichten. Ihre kombinierten Kompetenzen aus den Bereichen Wirtschaft und Technik sind in vielen Branchen gefragt. Nach dem Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen kannst Du in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von innovativen Technologieunternehmen tätig sein. Wirtschaftsingenieure arbeiten zudem oft im Projektmanagement oder planen Produktionsabläufe.

Welche Berufsfelder kommen nach dem Studium für mich infrage?

Wirtschaftsingenieure arbeiten in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Vertrieb oder Controlling. Dort können sie zum Beispiel diese Berufsfelder übernehmen:

  • Projektmanager
  • Chef-Einkäufer
  • Produktionsleiter
  • Controller
  • Vertriebsleiter

Wie erfolgt der Berufseinstieg?

Der klassische Berufseinstieg nach dem Bachelor Studium in Wirtschaftsingenieurwesen ist ein Trainee-Programm. Hier lernst Du zunächst das Unternehmen kennen und durchläufst verschiedene Abteilungen. Es ist aber auch möglich, dass Du direkt nach dem Studium eine Vollzeitstelle als Wirtschaftsingenieur bekommst.

Welche Karriereaussichten habe ich?

Die Karriereaussichten für Wirtschaftsingenieure sind sehr gut. Du findest nicht nur schnell einen Job, sondern kannst auch in höchste Positionen aufsteigen.

So ist Dir auch die Führungs- und Managementebene nicht versperrt, auf der Du verantwortungsvolle und planerische Aufgaben übernehmen kannst. Entsprechend attraktiv sind die Gehaltsaussichten für Wirtschaftsingenieure.

Welches Gehalt verdiene ich?

Das Gehalt von Wirtschaftsingenieuren variiert je nach Abschluss und der Hochschule, an der Du Wirtschaftsingenieurwesen studiert hast. So verdienen Absolventen einer Universität etwas besser als Absolventen einer Fachhochschule. Ein noch höheres Gehalt erzielst Du, wenn Du im Anschluss an den Bachelor noch den Master in Wirtschaftsingenieurwesen anhängst.

Abschluss Gehalt*
Bachelor of Science (FH) 3.600 €
Diplom (FH) 3.900 €
Bachelor of Science (Uni) 4.000 €
Diplom (Uni) 4.100 €
Master of Science (Uni) 4.300 €
*Angabe in brutto / monatlich

Externe Informationen zum Thema

Lies die Erfahrungsberichte zum Wirtschaftsingenieurwesen Studium auf StudyCheck.de.