Studieren im Fernstudium

Das Bachelor Fernstudium – Flexibles Studieren für Berufstätige

Das Bachelor Fernstudium ist die ideale Studienform für alle, die neben dem Beruf studieren möchten. Du lernst flexibel von zuhause aus und erwirbst einen vollwertigen Studienabschluss.
Bachelor Fernstudium

Inhaltsverzeichnis

Das Bachelor Fernstudium
Charakteristika des Bachelor Fernstudiums
Bachelor Fernstudium - Anerkennung von Abschlüssen
Zukunft der Fernstudiengänge

Das Bachelor Fernstudium

Ein Bachelor Fernstudium stellt wohl die flexibelste Form des Studiums dar. Im Unterschied zum herkömmlichen Präsenzstudium an einer Universität oder Fachhochschule erwirbst Du das Wissen nicht in Seminaren und Vorlesungen an der Hochschule, sondern am heimischen Schreibtisch.

Mittlerweile bieten eine Vielzahl der Hochschulen in Deutschland Studiengänge mit Fernstudien-Option an. Mit der Fernuniversität Hagen gibt es sogar eine Universität, die sich auf das Fernstudium spezialisiert hat. Darüber hinaus bieten zahlreiche Hochschulen in privater Trägerschaft ein sehr umfangreiches Angebot an Fernstudiengängen.

Aber aufgepasst: Neben klassischen Studiengängen haben viele private Anbieter auch andere Weiterbildungsangebote wie Sprach- oder Kreativkurse im Angebot. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden diese Weiterbildungsangebote häufig als Fernstudium bezeichnet. Um ein Fernstudium im eigentlichen Sinne handelt es sich nur bei Angeboten, die mit einem akademischen Grad wie dem Bachelor abschließen. Natürlich kannst Du auch das weiterführende Master Studium im Fernstudium absolvieren.

Charakteristika des Bachelor Fernstudiums

Das Fernstudium unterscheidet sich vom Präsenzstudium vor allem in den Punkten

  • Fächerangebot
  • Methoden der Vermittlung
  • Flexibilität

Fächerangebot im Bachelor Fernstudium

Die Hochschulen in Deutschland bieten zurzeit mit über 130 verschiedenen Fernstudiengängen eine sehr breite thematische Vielfalt an. Mit dem Studienangebot der Universitäten kann sich das Bachelor Fernstudium zwar noch nicht messen, das Spektrum an Fernstudiengängen wird aber kontinuierlich ausgeweitet. Dabei gibt es einige Studiengänge, die besonders geeignet für diese Form des Studiums sind, da sie sehr theorie- und textlastig sind. Fächer, in denen Du mit Chemikalien oder großen Apparaturen experimentierst, eignen sich verständlicherweise nicht. Die Klassiker der Fernstudienfächer fallen alle in den Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Diese nehmen den größten Anteil im Programm der Fernhochschulen ein.

Vermittlung der Inhalte im Bachelor Fernstudium

Der größte Unterschied zwischen einem Bachelor Fernstudium und einem Präsenzstudium liegt in der Art der Vermittlung der Inhalte. Im Bachelor Fernstudium erarbeitest Du Dir die Inhalte selbstständig zuhause. Dazu erhältst Du von Deiner Hochschule in regelmäßigen Abständen Studien- oder Lehrbriefe, die alle benötigten Lehrmaterialien enthalten. Deine Lernfortschritte überprüfst Du mit Übungen, Hausarbeiten und Tests, die Du bei Deinem Institut zur Kontrolle einschickst. In vielen Fällen kannst Du Deine Prüfungsleistungen im Bachelor Fernstudium auch online erbringen. Wichtige Prüfungen, wie Deine Abschlussprüfungen, musst Du aber in fast allen Fällen an der Hochschule oder einem Studienzentrum in Deiner Nähe unter Aufsicht ablegen.

Neben den Prüfungen vor Ort enthalten alle Fernstudiengänge auch Präsenzphasen, bei denen Du Seminare an der Hochschule oder einem Studienzentrum besuchst. Diese Präsenzphasen umfassen pro Semester nur wenige Tage. Sie stellen eine gute Gelegenheit dar, Kommilitonen und Dozenten kennenzulernen und sich direkt auszutauschen. Ein Punkt, der gegenüber dem Präsenzstudium eher zu kurz kommt.

Mit dem Siegeszug der digitalen Medien haben sich auch für das Fernstudium zahlreiche neue Möglichkeiten ergeben. Längst setzt sich das Unterrichtsmaterial nicht mehr nur aus Büchern und Skripten zusammen. So versenden die Fernhochschulen auch Hörbücher und DVDs mit Unterrichtsinhalten an die Studierenden. Vor allem die Möglichkeiten des Internets – vom sekundenschnellen Versand der Studienmaterialien per Mail bis hin zu Live-Übertragungen von Vorlesungen – haben das Fernstudium in den letzten Jahren revolutioniert. Fast alle Fernstudienanbieter verfügen heute über eine Online Plattform, auf der Du alles findest, was Du für ein erfolgreiches Studium brauchst:

  • Textdateien
  • Audio- und Videodateien
  • Kontaktmöglichkeiten zu Dozenten
  • Foren, in denen Du mit Kommilitonen kommunizieren, diskutieren und kooperieren kannst
Erfolgt der Fernunterricht ganz oder zum Großteil über das Internet, wird von einem Online Studium gesprochen.

Hohe Flexibilität

Einer der größten Pluspunkte des Bachelor Fernstudiums ist die hohe Flexibilität, die Dir dieses Studium bietet. Du entscheidest, wann, wo und wie Du lernst. Dies macht das Fernstudium zur idealen Studienform für Berufstätige, die neben dem Beruf studieren möchten und daher nicht die Möglichkeit haben, ein Vollzeit Studium an einer Universität zu absolvieren. Andererseits verlangen die vielen Freiheiten des Fernstudiums von Dir ein hohes Maß an Selbstdisziplin, Eigenmotivation und Zeitmanagement. Um ein Bachelor Fernstudium erfolgreich abzuschließen, musst Du in der Lage sein, Dich selbst zu organisieren. Dabei solltest Du Dir von Beginn an bewusst sein, dass ein Fernstudium kein "Studium light" ist, sondern dieselben Inhalte abdeckt wie das Präsenzstudium. Im Durchschnitt erfordert ein Bachelor Fernstudium 15-20 Stunden Arbeit in der Woche.

Bachelor Fernstudium - Anerkennung von Abschlüssen

Die Abschlüsse der Bachelor und Master Studiengänge an Fernhochschulen sind mit den im Präsenzstudium erworbenen Abschlüssen formal gleichwertig, sofern diese staatlich anerkannt sind. Laut einer repräsentativen Studie des Forsa Instituts genießen die Abschlüsse außerdem auch bei Arbeitgebern ein hohes Ansehen. Die Absolventen haben in den Augen vieler Arbeitgeber mit dem Fernstudium hohe Motivation, Zielstrebigkeit und Organisationstalent bewiesen. Ein Großteil der Arbeitgeber in Deutschland schätzt die Abschlüsse von Fernhochschulen als mindestens gleichwertig mit denen des Präsenzstudiums ein. 

Zukunft der Fernstudiengänge

Die Einführung des Bachelor-Master-Systems hat dem Fernstudium zu einem neuen Boom verholfen. Gerade für Berufstätige, die sich neben dem Beruf weiterqualifizieren möchten, ist die verkürzte Studiendauer sehr attraktiv. Die steigende Nachfrage hat dazu geführt, dass viele Fernhochschulen ihr Angebot in den letzten Jahren ausgebaut haben. Dieser Trend setzt sich wahrscheinlich auch in Zukunft fort.

Beliebte Fernhochschulen

Du möchtest gerne ein Bachelor Fernstudium aufnehmen und hast eventuell sogar schon einen bestimmten Anbieter im Auge? Dann fordere hier kostenloses Infomaterial zum Bachelor Fernstudium an.