Das Master Studium

Was ist ein Master?

Der 2. Schritt auf der akademischen Karriereleiter ist in den meisten Studiengängen das Master Studium. Der Abschluss bietet Dir ein höheres Gehalt und qualifiziert Dich für eine Promotion.
Master Studium

Inhaltsverzeichnis

Das Master Studium
Zulassungsvoraussetzungen
Was erwartet Dich im Master Studium?
Welche Abschlüsse kann ich erreichen?
Masterstudium oder Berufsleben?
Welches Gehalt verdiene ich als Master Absolvent?

Das Master Studium

In Deutschland kannst Du im Rahmen eines mehrstufigen Studienmodells verschiedene aufeinander aufbauende Hochschulabschlüsse erreichen. Der Master ist nach dem Bachelor der 2. akademische Grad, den Du erwerben kannst. Ein Master Studium umfasst in der Regel 2 bis 4 Semester und ist Voraussetzung für eine Promotion.

Zulassungsvoraussetzungen

Wenn Du ein Studienfach mit dem Ziel Master studieren möchtest, musst Du über ein abgeschlossenes grundständiges Studium verfügen. Dazu zählen neben dem Bachelor auch Magister- und Diplomabschlüsse.

Viele Hochschulen beschränken die Zulassung zu ihrem Master Studium durch die Voraussetzung einer bestimmten Abschlussnote oder einen Numerus clausus. Einige Hochschulen legen auch weitere Zulassungsvoraussetzungen fest, wie zum Beispiel Praktika oder Motivationsschreiben.

Was erwartet Dich im Master Studium?

Ein Master Studium kannst Du an Universitäten, Fachhochschulen, im Fernstudium oder an privaten Hochschulen belegen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das Studium in Vollzeit, Teilzeit oder als Duales Studium zu absolvieren.

Dein Master Studium umfasst eine Regelstudienzeit von 2 bis 4 Semestern. Ein konsekutives Master Studium baut auf die Lehrinhalte Deines Bachelor Studiums auf. Nicht-konsekutive und weiterbildende Studiengänge erschließen Dir neue Themengebiete und können andere Inhalte als Dein vorheriges Studium haben. So kannst Du zum Beispiel an ein Geschichtsstudium mit dem Abschluss Bachelor of Arts ein nicht konsekutives Master Studium in Business Administration anschließen. Grundsätzlich unterteilt sich Dein Master Studium in verschiedene Module, in denen Du Credit Points sammelst. Du beendest Dein Master Studium mit der Masterarbeit.

Module – Dein Master Studium gliedert sich in einzelne Module. Ein Modul umfasst mehrere Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen, Seminare und Übungen und ist als thematische Einheit aufgebaut. Ein Beispiel hierfür ist die Gliederung eines Wirtschaftsstudiums in die Module Organisation, Personalführung, Marketing sowie BWL. In jedem Modul erhältst Du eine Note. Dafür absolvierst Du Prüfungen in Form von Hausarbeiten oder Klausuren. Die Modulnoten fließen in die Gesamtnote Deines Master Studiums ein.

Leistungspunkte  – Als Master Student erhältst Du für jede Lehrveranstaltung und für jedes abgeschlossene Modul Leistungspunkte, auch Credit Points genannt. Insgesamt kannst Du in Deinem Master Studium 90 bis 120 Credit Points erwerben. Pro Kurs, Seminar oder Vorlesung erhältst Du in der Regel zwischen 3 und 6 Credit Points. Die Anzahl der Leistungspunkte spiegelt den Zeitaufwand wider, den du für eine Vorlesung oder ein Seminar benötigst. Hier ist nicht nur die eigentliche Seminarzeit gemeint, sondern auch der Zeitaufwand zum Lernen, Schreiben der Hausarbeit oder die Zeit für die Prüfungsvorbereitung.

Die Masterarbeit – Die Masterarbeit ist eine wissenschaftliche Facharbeit, die Du zum Ende Deines Master Studiums anfertigst. Daneben absolvierst Du je nach Fach noch 1 bis 2 mündliche Prüfungen. Mit der Masterarbeit stellst Du unter Beweis, dass Du eigenständig innerhalb einer vorgegeben Frist eine wissenschaftliche Fragestellung bearbeiten und darüber eine wissenschaftliche Arbeit anfertigen kannst. Die Endnote Deines Master Studiums setzt sich aus den Modulnoten, den Noten der mündlichen Prüfungen und der Note der Masterarbeit zusammen.

Welche Abschlüsse kann ich erreichen?

Je nach gewählter Fachrichtung kannst Du Dein Master Studium mit den folgenden Master Graden beenden:

Daneben gibt es weiterbildende Masterprogramme, mit denen Du folgende Master Abschlüsse erreichen kannst:

  • Master of Business Administration (MBA)
  • Master of Public Management (MPM)
  • Master of International Business (MIB)
  • Master of Global Management (MGM)
  • Master of Social Work (MSW)
  • Master of Computer Science (M.C.Sc.)

Das internationale Bachelor-Master-System vereinfacht einen Vergleich der Abschlüsse zwischen verschiedenen Hochschulen und Ländern. Das ermöglicht Dir einen leichteren Hochschulwechsel innerhalb Deutschlands, aber auch ins Ausland. Der Master ist beinahe überall in Europa und in zahlreichen weiteren Ländern weltweit als akademischer Abschluss anerkannt.

Du erhältst mit dem Master Abschluss nicht nur ein Zeugnis, sondern auch eine englische Version sowie das Diploma Supplement. Es beinhaltet neben Deiner Zeugnisnote, Angaben zum Status der Hochschule und zu genauen Studieninhalten.

Masterstudium oder Berufsleben?

Ob Du nach dem Bachelor Studium direkt ins Berufsleben startest oder ein Master Studium anschließt, hängt von Deinen individuellen Berufszielen ab: Wenn Du zunächst ins Berufsleben einsteigen möchtest, hast Du mit dem Bachelor bereits einen qualifizierenden Abschluss in der Tasche. Das bedeutet aber nicht, dass Du keinen Master Abschluss mehr machen kannst. Sogar nach Jahren steht Dir der Weg zu einem vertiefenden Master Studium noch offen. Fernhochschulen bieten zudem die Möglichkeit an, den Master Abschluss berufsbegleitend zu erwerben.

Grundsätzlich erhöht ein Master Studium bei Berufseintritt Dein Einstiegsgehalt und ermöglicht Dir den Zugang zu Führungspositionen und Stellen im höheren öffentlichen Dienst oder  mit Personalverantwortung. Ein Master Studium beziehungsweise eine Promotion ist auf jeden Fall ein Muss, wenn Du in der Wissenschaft oder Forschung arbeiten möchtest. Auch als Lehrer an öffentlichen Schulen musst Du einen Master of Education und zusätzlich ein Referendariat vorweisen.

Welches Gehalt verdiene ich als Master Absolvent?

Je nach Studienfach, Branche, Unternehmensgröße und Position variiert das Gehalt von Master Absolventen. In der Regel verdienen Master Absolventen bei Berufseintritt mehr als ihre Kollegen mit Bachelor Abschluss. Im Durchschnitt kannst Du bei Deinem Berufseinstieg nach dem Master mit 3.600 € Monatsgehalt rechnen. Bachelor Absolventen verdienen zu Beginn ihres Berufslebens dagegen im Schnitt nur circa 2.900 € brutto. Allerdings gibt es hier starke Unterschiede zwischen den einzelnen Fachbereichen. So verdient ein Geisteswissenschaftler mit Master Abschluss häufig weniger als ein Ingenieur mit Bachelor Studium.

Beliebte Hochschulen für Master Studiengänge

Du möchtest ein Master Studium aufnehmen, weißt aber noch nicht wo? Dann fordere jetzt kostenloses Infomaterial an und prüfe in aller Ruhe, welcher Anbieter der richtige für Dich ist.

Externe Informationen zum Thema