Sprachreisen für Studenten

Mit einer Sprachreise für Studenten Deine Fremdsprachenkenntnisse perfektionieren

Bei einer Sprachreise für Studenten besuchst Du Sprachkurse im Ausland und vertiefst so Deine Fremdsprachenkenntnisse. Deine Freizeit kannst Du nach Belieben gestalten und Land, Leute und Kultur kennenlernen.
Sprachreisen für Studenten

Inhaltsverzeichnis

Sprachreisen für Studenten
Offizielle Sprachzertifikate
Auswahl eines Anbieters für Studenten Sprachreisen
Wie teuer ist eine Sprachreise für Studenten?
Die Wahl des Gastlandes

Sprachreisen für Studenten

Gute Fremdsprachenkenntnisse gehören heute zu den Qualifikationen, die als selbstverständlich auf dem Arbeitsmarkt gelten. Daher entscheiden sich auch rund 1/3 aller Studenten während ihres Studiums für einen Auslandsaufenthalt.

Wenn Du beispielsweise Deine Englisch-, Russisch- oder Spanischkenntnisse verbessern möchtest, aber nicht nur Vokabeln pauken willst, kann eine Sprachreise für Studenten das Richtige für Dich sein. Denn hier lernst Du nicht nur intensiv die theoretischen Grundlagen der Sprache, sondern wendest diese auch im Alltag an.

Eine Sprachreise für Studenten kombiniert 3 wichtige Aspekte des Sprachenlernens:

  • Grammatik und theoretische Kenntnisse – In den Sprachkursen bekommst Du die nötigen Grundlagen vermittelt, die für den Gebrauch der Sprache entscheidend sind.
  • Learning by Doing – Am besten lernst Du die neuen Vokabeln und Grammatikregeln durch „learning by doing“ im jeweiligen Land. Denn nur mit Muttersprachlern kannst Du die Sprache wirklich intensiv üben. Bei Ausflügen, beim Shopping oder Kinobesuch setzt Du die erworbenen Sprachkenntnisse direkt in die Praxis um.
  • Kulturelles Wissen – Um eine Sprache verstehen und aktiv sprechen zu können, ist es nützlich, auch die Kultur kennenzulernen und zu begreifen. Vor allem bei Sprachen und Kulturen, die der europäischen fremd sind, kann dies ein spannendes und überraschendes Unterfangen sein.

Offizielle Sprachzertifikate

Vor der Wahl eines Sprachreisen Anbieters solltest Du Dir überlegen, ob Du die Reise mit einer Zertifikatsprüfung verbinden möchtest. Manche Veranstalter bieten Kurse mit Zertifikaten an, die allerdings etwas teurer sind als Sprachkurse ohne offizielle Bescheinigung. In jedem Fall bekommst Du nach Abschluss des Sprachkurses eine Urkunde der jeweiligen Sprachschule ausgehändigt.

Die gängigen und international anerkannten Prüfungen, die Du in den einzelnen Sprachen ablegen kannst, sind:

  • Englisch: Test of English as a Foreign Language (TOEFL), Cambridge Certificate, International English Language Testing System (IELTS),Test Of English for International Communication (TOEIC)
  • Französisch: Diplôme d’Etudes en langue française – 
    Diplôme approfondi de langue française (DELF-DALF), Alliance Francaise, Cisco Certified Internetwork Professional (CCIP), Test d'évaluation du français (TEF)
  • Italienisch: Certificazione di Italiano come Lingua Straniera (CILS), Certificato di lingua Italiana (CELI)
  • Spanisch: Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE)
  • Russisch: тест по русскому языку как иностранному (TRKI)
  • Chinesisch: 漢語水平考試 / 汉语水平考试 (HSK)
  • Portugiesisch: Certificado de Proficiência em Língua Portuguesa para Estrangeiros (CELPE)

Auswahl eines Anbieters für Studenten Sprachreisen

Bei der Auswahl Deiner Studenten Sprachreise solltest Du Folgendes beachten:

  • Möchtest Du neben der Sprache auch Dein Gastland kennenlernen, sollte der Sprachkurs nicht mehr als 20 Stunden pro Woche umfassen.
  • Der Vertrag sollte bestimmte Angaben enthalten wie: Schule, Kursart, Dauer und Anzahl der Stunden, Teilnehmeranzahl, Versicherungen und eventuell Freizeitangebote.
  • Die Sprachschule sollte staatlich anerkannt sein. Darüber hinaus kannst Du Dich vor der Sprachreise für Studenten nach der Ausstattung und Kursgröße der Schule erkundigen. Je weniger Sprachschüler in einer Klasse sind, desto intensiver ist die Betreuung. Meist sind auch Einzelstunden möglich. Von Vorteil ist es auch, wenn die Lehrer Muttersprachler sind.
  • Besonders Gastfamilien bieten sich für eine Unterkunft an. Der Vorteil ist, dass Du auf diese Weise die Alltagskultur kennenlernst und mit Muttersprachlern Deine Sprachkenntnisse verbessern kannst. Die privaten Unterkünfte sind meist preiswerter als Appartements, Studentenwohnheime oder Hotels.
  • Bei der Wahl der Reisezeit für Deine Studenten Sprachreise musst Du abwägen, was Dir wichtiger ist: Den Sprachkurs in der Sommerzeit buchen und die höheren Preise in Kauf nehmen oder lieber die günstigere Nebensaison nutzen, die jedoch meist schlechteres Wetter verspricht?
  • Die Anreise ist meist preiswerter, wenn Du Flug und Transfer privat und nicht über den Anbieter buchst. Billigairlines fliegen zahlreiche europäische Ziele an.
  • Ein Blick auf die Internetseite des Anbieters kann sich lohnen. Hier bieten einige Sprachreiseveranstalter Online-Rabatte und Last-Minute-Angebote an.

Wie teuer ist eine Sprachreise für Studenten?

Je nach Anbieter, Zielland, Dauer und Format der Sprachkurse (Einzel, Intensiv oder Standard) können die Preise stark variieren – ein genauer Preisvergleich vor der Buchung lohnt sich. Die Kosten reichen von circa 260 € für einen 2-wöchigen Standardkurs in Granada bis hin zu 3.300 € für 12 Wochen Intensivkurs in Toronto.

Die Sprachreisen für Studenten unterscheiden sich von Angebot zu Angebot. In der Regel ist eine Unterkunft im Preis enthalten, sodass Du Dir keine Gedanken über die Wohnungssuche vor Ort machen musst. Außerdem sind oft Vollpension und Einschreibegebühren sowie Unterrichtsmaterial und Freizeitaktiviäten im Preis inbegriffen.

Die Wahl des Gastlandes

Die Auswahl an Sprachreisen für Studenten ist groß. Fast jedes Land und nahezu jede Sprache kommt bei einer Sprachreise für Studenten infrage. Besonders beliebt sind neben Sprachkursen in englischsprachigen Gebieten auch Sprachreisen in Ländern wie Russland, China und Spanien. Manche Sprachreiseveranstalter bieten auf ihren Internetseiten Erfahrungsberichte von früheren Kursteilnehmern an, die interessante Informationen und Tipps geben. Was das Ziel der Studenten Sprachreise betrifft, solltest Du wie bei der Planung einer Urlaubsreise vorgehen. So überlegst Du Dir am besten vorher, ob Du lieber in eine Großstadt oder an den Strand möchtest. Schließlich lernt es sich am leichtesten, wenn Du Dich in Deiner Umgebung wohlfühlst.